Pol logo4

Spitzensport trifft Polizeimusik

Über prominenten Besuch freuten sich die Musikerinnen und Musiker der Polizeimusik Salzburg. Während der Vorbereitung zum Konzertsommer wurden diese von den Spitzensportlerinnen Mirjam Puchner, Cornelia Hütter, Ramona Siebenhofer und Tamara Tippler besucht.

"Wir interessieren uns für die Tätigkeit der Polizeimusik, da wir alle vier selbst in früheren Zeiten Musikinstrumente erlernt haben", so die dreifache Weltcupsiegerin Cornelia Hütter. Davon wollte sich Musikmeister Stefan Hasler überzeugen und fragte, wer denn nun den "Salzburger Polizeimarsch" dirigieren möchte. Ohne zu zögern, meldete sich die zweifache Weltcupsiegerin Ramona Siebenhofer und zeigte mit Bravour, dass sie schon einmal in einer Musikkapelle als Klarinettistin musiziert hat. Für die Spitzensportlerinnen war der Ausflug zur Polizeimusik eine Abwechslung zum Ausbildungsalltag in der Sicherheitsakademie. Sie werden in den kommenden Wochen ihre fünfjährige Grundausbildung mit der Dienstprüfung abschließen. Musikmeister Stefan Hasler: "Wir wünschen den vier Speeddamen und natürlich allen Spitzensportlern alles Gute für die bevorstehende Dienstprüfung, noch viele Top-Platzierungen und vor allem unfallfreie Rennen".

 

SM1

 Ramona Siebenhofer beim Dirigieren

SM2

Sportlerinnen mit Polizeimusik

SM3

v. links nach rechts - Musikmeister Stefan Hasler, Ramona Siebenhofer, Mirjam Puchner,

Cornelia Hütter, Tamara Tippler, Kapellmeister Hermann Sumetshammer


 
Wir informieren sie über unseren Datenschutz.