Pol logo4

Neue Polizeidirektion - 1987

1987

Das Jahr 1987 war nicht nur für die Polizeimusik selbst ein besonderes und denkwürdiges Jahr, sondern auch für so manchen Angehörigen der Polizeimusik Salzburg ein Meilenstein in seinem Leben.

Beginnen wir beim Geburtstagskind. Es war dies die Polizeimusik selbst, die ein halbes Jahrhundert alt wurde. Wer die Chronik dieser Festschrift bis hierher verfolgt hat, weiß, welche Höhepunkte die Musik in diesen ersten 50 Jahren miterlebt, aber auch welche Talfahrten es gegeben hat. Jedenfalls war es Grund genug, ordentlich zu feiern. Mit Marschmusik zogen die Musiker durch die Altstadt von Salzburg. Anschließend gab es mit einer Gastkapelle aus Berchtesgaden im Hof der Polizeidirektion ein Konzert.

1987 marsch durch die altstadt 50 jahre polizeimusik

Jubiläum 50 Jahre Polizeimusik Salzburg mit der Stadtkapelle Berchtesgaden


 

Fahren wir mit den erfreulichen Ereignissen fort. In diesem Jahr verehelichte sich die Musikerin Sylvia Mayer. Die Polizeimusik spielte zu ihrem Freudentag sowohl die Messe, als auch die anschließende Unterhaltung.

Aber auch der Kapellmeister Hermann Sumetshammer ging den Bund fürs Leben ein. Er heiratete am 23. Mai 1987 in seiner Heimatgemeinde Pöndorf, wo selbstverständlich auch die Polizeimusik aufspielte.

 hochtzeit hermann

Hochzeit von Kapellmeister Hermann SUMETSHAMMER


Das Schicksal begleitete aber selbst im Jubiläumsjahr die Musik. Musikoffizier Major Willibald Petrak erkrankte schwer und musste sich einer Herztransplantation unterziehen. Wir freuen uns alle, dass es ihm heute, 10 Jahre danach, den Umständen entsprechend gut geht.

Aber auch die Stadt Salzburg feierte ein Jubiläum. So nahm die Polizeimusik am Festzug 700 Jahre Stadtrecht Salzburg teil. Ein Jubiläum feierte auch die Marktmusikkapelle Seekirchen, wo die Polizeimusik ebenfalls teilgenommen hat.

In München fand die Internationale Polizeisternfahrt statt, zu der die Salzburger Polizeimusik ebenfalls eingeladen wurde. In der Bayrischen Landeshauptstadt wurde dort selbst beim Fest, wie auch auf verschiedenen Plätzen in München unter viel Beifall musiziert. 

1987 sternfahrt muenchen

 Es war für die Polizeimusik wieder ein relativ turbulentes Jahr. Begonnen hatte es, wie meistens mit dem Polizeiball, wo auch die Mitternachtseinlage inszeniert wurde. Dafür gab es auch ein Honorar von öS 5.000,--. Gleichfalls gab es auch wieder die Schimeisterschaft in Abtenau, 1 Mirabellgartenkonzert, die Festspieleröffnung und das Kaigassenfest. Mit den musikalischen Einsätzen zum Weihnachtsfest klang dieses Jahr wieder aus. Es waren 26 Ausrückungen zu verzeichnen.


 

Wir informieren sie über unseren Datenschutz.
Datenschutzerklärung Verstanden