Pol logo4

Musikfest Adriatica 2014

Mit je einem Konzert in der Fußgängerzone von Riccione an der Piazzetta del Faro am Freitag den 12. September und im historischen Zentrum von San Marino auf der Piazza della Liberta am 13.September,  begeisterte die Polizeimusik beim Festival Adriatica 2014, das zahlreiche Publikum.

2014 Bande 1972014 Bande 205

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben der Polizeimusik Salzburg nahmen hier noch Orchester aus Spanien, der Schweiz, Slowenien und die Militärmusik aus San Marino an dieser Veranstaltung teil. 

Höhepunkt für uns war sicherlich, nach einer Stadtführung durch den historischen Kern von San Marino,  das anschließende Konzert auf der Piazza della Liberta am Samstag den 13.September 2014.  Dort konzertierte im Anschluss an unsere Aufführung auch noch die Militärmusik von San Marino.   Nach diesem Konzert kam es dann noch zu einem regen Informationsaustausch mit den Musikern der Gastgeberkapelle wobei natürlich auch die guten Italienischkenntnisse unserer Orchestermitglieder Pertl Markus, Lettner Birgitte und Jokesch Annemarie von großem Vorteil waren.

SanMarino2 DSC8846

Ein gemütliches Beisammensein gab es auch noch am Samstagabend, wo alle Orchester an einem gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant außerhalb von Riccione eingeladen waren. 

Am Sonntag erfolgte dann die 10-stündige Rückreise mit dem Bus nach Salzburg.

Die Polizeimusik Salzburg hat sich bei den beiden Konzerten,  speziell mit historischen österreichischen Klängen über Walzer, Polka und Märschen,  dem Publikum gestellt und wurde auch mit großer Begeisterung von diesem aufgenommen und mit viel Beifall gewürdigt.


 

Leuchtbrunnenkonzert am 18.06.2014

Beim Leuchtbrunnenkonzert am 18. Juni 2014 spielte die Salzburger Polizeimusik im Mirabellgarten ein abwechslungsreiches Programm unter der Leitung von Kapellmeister Hermann Sumetshammer. Durch das Programm führte Otto Rößlhuber.

MirabellgartenkonzertMirabellgartenkonzert 2


 

Raiffeisen Salzburg unterstützt Polizeimusik

Raiffeisen-Generaldirektor Dr. Günther Reibersdorfer,  Landespolizeidirektor Dr. Franz Ruf und Kapellmeister Hermann Sumetshammer haben die langjährige Partnerschaft zwischen dem Geldinstitut und der Polizeimusik verlängert.

Eine Bank ist für die Sicherheit von Einlagen und Wertpapieren verantwortlich, die Polizei für die Sicherheit der Menschen.

Wie in der Vergangenheit wird diese Partnerschaft auch in den nächsten Jahren im Zeichen zahlreicher Aktivitäten stehen (Konzerte, Schulveranstaltungen etc.). Mit dem Sponsorbetrag wurde das Instrumentarium weiter erneuert, unter anderem wurde eine Tuba im Wert von 6200 Euro angeschafft.

polizeivertrag

Bild: Raiffeisen-Generaldirektor Dr. Günther Reibersdorfer (l.), Kapellmeister Hermann Sumetshammer und Landespolizeidirektor Dr. Franz Ruf.


 

Benefizkonzert in Wals 2014

Am 15.03.2014 spielten zum sechsten Male die Trachtenmusikkapelle Wals, die Polizeimusik Salzburg und die Militärmusik Salzburg für einen guten Zweck in der Walserfeldhalle. Als Kontrastprogramm war diesmal das Vokalenseble "Hohes C" eingeladen.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom Lions Club Wals Siezenheim, dem der Erlös von € 22.000.- gemeinsam mit der Behindertenorganisation Special Olympics zugute kommt.

wals 

 

 

 

 

 

 

 Foto: Günther Straßhofer


 

Wir informieren sie über unseren Datenschutz.
Datenschutzerklärung Verstanden